Babies (2. Klassen)

Babies

Kristina und Emina aus der 2C fassten den heutigen Vormittag folgendermaßen zusammen:

"Zuerst redeten wir alle gemeinsam über unsere Kindheit. Danach haben wir einen Zettel bekommen. Wir haben alle wichtigen Punkte besprochen. Später setzten wir uns in Gruppen und schauten einen Film über 4 verschiedene Babys aus 4 verschiedenen Erdteilen.

Nach der Pause schauten wir den Film zu Ende. Später sprachen wir noch darüber, welche Szenen am Lustigsten waren oder am Erstaunlichsten. Anschließend mussten wir einen kurzen Bericht schreiben. Dann wurden uns Babybilder gezeigt und wir mussten erraten, wer welcher Schüler aus unserer Klasse ist. Mir und meiner Freundin hat der Film sehr gut gefallen und er war auch lustig."

Ivona und Valentina schrieben:

"Babys wachsen in verschiedenen Erdteilen anders auf, und haben eine andere Familienkonstellation. Es ist beeindruckend wie die Kinder ihre Familie nachahmen. Manche Kinder haben keine Scheu vor Tieren, weil sie mit ihnen aufgewachsen sind. Im Gegensatz zu anderen Kindern, die in der Stadt leben. Babies in der Stadt haben Plastikspielzeug, im Gegensatz zu den Kleinkindern in der Natur, die mit Naturmaterialien spielen. Die Babies in der Mongolei sind sehr auf sich gestellt. Aber überall auf der Welt zeigt der Nachwuchs das gleiche Verhalten."