Hospiz - Der letzte Abschied (4. Klassen)

Hospiz - Der letzte Abschied

1.Teil

Wir, die Klasse 4A, entscheiden uns, dass wir am Ökologtag einen Lehrausgang in ein Hospiz machen. Zur Vorbereitung kommt am 30.01.2017 Frau Langthaler zu uns in die Klasse.

Nach einer Vorstellungsrunde besprechen und erarbeiten wir, was ein Hospiz ist. Wir erfahren, dass in ein Hospiz Menschen kommen, die unheilbar krank sind und keine Aussicht auf Heilung haben. Danach erklärt uns Frau Langthaler uns wofür die einzelnen Buchstaben des Wortes „Hospiz“ stehen. Im Anschluss zeichnen wir unsere Lebens & Abschiedsliste, in die wir unsere eigenen Verluste und Abschiede eintragen sollen. Im Anschluss erzählen wir über einen Verlust oder Abschied. Zum Abschluss hat Frau Langthaler uns zwei Gegenstände gezeigt, die das Leben nach dem Tod darstellen könnten. Dies waren eine Raupe und ein Handschuh. (Verfasst von Lara, Mahnaz und Meltem)

2.Teil

Am Dienstag, den 21.2.17 gingen wir mit gemischten Gefühlen ins Hospiz am Rennweg. Als wir um 9 Uhr ankamen, haben wir uns zuerst im Seminarraum in einen Sesselkreis gesetzt und mit einem Gefühlswürfel unsere Emotionen ausgedrückt. Vielen war beim Gedanken an ein Hospiz mulmig zu Mute. Danach haben wir einen kurzen Film über die unterschiedlichen Betätigungsfelder von „Caritas Soziales“ gesehen. Die meisten Menschen im Hospiz sind schon etwas älter, jedoch war auch schon einmal ein 16 Jähriges Mädchen auf der Station.

Wir wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe durfte sich jeweils die Station des Hospiz‘ anschauen, während die andere Gruppe sich Bilderbücher zum Thema „Kindgerecht den Tod erklären“ vorgenommen haben. Bei der Führung durch das Hospiz wurde uns gezeigt, dass den Patienten ein bestmögliches Zuhause geboten wird. Dies wird durch ein alltägliches Umfeld ermöglicht. Am Schluss fragte Frau Langthaler uns noch einmal nach unseren Emotionen. Alle aus unserer Klasse hatten nach dem Lehrausgang ein angenehmeres Gefühl zu diesem Thema. (Verfasst von Erika, Gabriel, Joshua, Lejla und Michael)