News-Details

Begabungsförderung im Haubiversum

von Joachim List

Mit dfem Zug ging es nach Petzenkirchen (in der Nähe von Wieselburg) zur Firma Haubiversum. Bis zum Führungsbeginn durften wir am Spielplatz toben. Unsere "Guide" begrüßte uns und wir mussten die Hände waschen und bekame eine Schürze. In einem kleinen Kinosaal sahen wir einen Film über Brot und auch über diese Firma. Danach ging die Leinwand hinauf und wir waren bereits in der Backstube. Es wurde uns gezeigt wie man ein "Mohnfliesserl" aus einem Teig formt. Die Dame aus der Firma half uns dabei. Danach kam der Teig kurz ins Wasser und später in eine Schale mit Mohn oder anderen Zutaten. Während unserer Betriebsführung wurden unsere "Mohnfliesserl" gebacken. Die Führung begann mit einer Geschichte dieser Firma von den Anfängen bis heute. Dann betraten wir die "Brotfabrik", wir sahen die riesen Maschinen, die mit großer Geschwindigkeit den Teig zu Semmeln,Brot oder anderen Produkten formten. Wir hörten viel über die Fertigung aber auch den Transport der teilweise gefrorenen Ware. Dazwischen durften wir alle Brotsorten kosten. Am Edne der Führung bekamen wir unser selbst geformtes "Fliesserl". Manche machten ein Foto und aßen es gleich manche brachten es stolz nach Hause. Die Pause bis zur Rückfahrt verbrachten wir wieder auf dem Spielplatz. Ein toller Ausflug in die Welt der Arbeit mit vielen Informationen über die Waren, die wir in unseren Supermärkten angeboten bekommen, denn diese Firma liefert zu allen großen Supermärkten und sogar nach Abu Dabi.

Zurück